Rückkehrer - Fehlende Lagerkisten, keine Haus- und Gartendeko bei den Repossessions Bankern

Hallo,
nach vielen Jahren haben wir unsere DAoC Accounts wieder reaktiviert und nach einigen Tagen wollten wir wieder die Häuser aufstellen.

Meine Frau baute ein paar Tage vor mir ein Haus mit ihrem Main und dekoriert jetzt mit ihrem Twink, der früher das Haus in Avalon hatte, jetzt alles wieder ein. Ihr Twink konnte, und kann immer noch, auf ALLE nachfolgend genannten Banker in Meath zugreifen. Obwohl ihr Main ein Haus mit allen Truhen usw. schon lang stehen hatte.

In Meath prüfte ich sicherheitshalber mit all meinen Chars die Vault Banker, den Personal Consignment Banker und die Repossessions Banker und nur mein Main erhielt, wie erwartet, Zugriff. Allerdings nicht auf alle Banker. Ich hatte vorher mit ihm eine Villa in Meath mit 4 Lagertruhen, 1 angestellten Händler, sowie Dekorationen in Haus und Garten.

Zugreifen konnte ich auf Cinhil, den Vault Banker 1 und auf Herbod, den Vault Banker 2. Die Vault Banker 3 und 4 versagten mir den Zugriff. Desweitern konnte ich auf Shyla, den Personal Consignment Banker, zugreifen und dort war auch alles vorhanden, was ich im angestellten Händler hatte. Seltsamerweise konnte ich aber auf keinen der 4 Repossessions Banker zugreifen.

Im Spiel fragte ich per /appeal den Kundendienst an. Dieser war auch sehr hilfsbereit. Aber all die erhaltenen Tipps, hatte ich bereits selbst im Vorfeld getestet und löste somit mein Problem nicht. Beim zweiten Nachfragen wurde mir gesagt, dass, wenn ich jetzt ein Haus mit einem anderen Char gebaut habe (was ich auch inzwischen getan habe), der Inhalt der Banker verloren geht und dann unwiederbringlich weg ist.
Dies kann aber so nicht stimmen, da es bei meiner Frau überhaupt keinerlei Probleme damit gab bzw. nicht gibt und auch mein Main kann weiterhin auf die Vault Banker 1+2 zugreifen und auch auf Shyla und die Repossessions Banker gingen ja von Anfang an schon nicht.

Daher kann ich jetzt nur davon ausgehen, dass es bei mir beim Transfer nach Ywain Schwierigkeiten mit den Gegenständen vom Haus gab. Mein Main Gandariel (jetzt traurigerweise ... Gandaryel :'( ) brauchte allerdings beim Transfer von Avalon nach Ywain4 fast 1 Stunde bis er in Ywain ankam. Könnte das evtl. mit ein Grund sein, dass nur ein Teil der Banker Inhalte angekommen sind?

Besteht in diesem Fall überhaupt noch eine Chance die alten Gegenstände aus den 2 noch fehlenden Truhen, sowie die Hausdekoration zurückzuerlangen? Oder lässt sich da gar nichts mehr zurückverfolgen? :'(
Tagged:

Comments

  • Hallo Silvermain und willkommen zurück!

    Das klingt danach, dass Dein Haus ursprünglich bereits auf den archivierten Servern (vor deren Archivierung) abgerissen wurde (je nachdem wann Du seinerzeit aufgehört hattest beispielsweise wegen fehlender Mietzahlungen). In solchen Fällen gehen leider alle Haus- und Gartendekorationen inklusive Trophäen verloren. Auf diesem Weg verloren gegangene Gegenstände können nicht wiederhergestellt werden.

    Der Transfer von Charakteren von den archivierten Servern zu den Ywain-Live-Servern geht üblicherweise sehr schnell, vorausgesetzt, der Charakter wird nach Einleitung des Transfers ausgeloggt; manchmal kann es aber auch ein bisschen dauern (und in ganz seltenen Fällen muss der Kundendienst nachhelfen). Die Dauer des Transfers hat aber nichts mit dem Bankinhalt zu tun.

    Leider dürfte dies bedeuten, dass die vermissten Gegenstände unwiederbringlich verloren sind. :(
    DAoC German Community Admin
    Broadsword Online Games

    Shileahs Camelot-Kompendium - DAoC-Infos auf Deutsch
    Shileah of House Dara, the First of Her name, the Unressed, Master of Stickloss, Queen of Inc-Screams, Purge-Fails and lost Line of Sight, Breaker of Mezz, Mother of Doggo
  • Lieben Dank, Lea, für die Rückmeldung.

    Das könnte natürlich sein. Aber gut. Dann ist es, wie es ist. Meine Frau hat das auch schon befürchtet und sieht es inzwischen nicht mehr so tragisch. Sie versucht die verlorenen Trophäen aus dem Haus einfach wieder 'nachzubauen' :)
Sign In or Register to comment.