Freitags Grab Bag – 25.09.2020

Willkommen zu einer weiteren Ausgabe der Grab Bag!

Da es schon fast Oktober ist und DAoC im Oktober Geburtstag hat, haltet den Camelot Herald im Blick für weitere Neuigkeiten zu den Jahrestag-Feierlichkeiten!

Wie immer vielen Dank, dass ihr uns eure Fragen geschickt habt. Ihr könnt alle Fragen, die sich auf aktuelle Entwicklungspläne beziehen, zur Klarstellung von grundsätzlichen Spielmechaniken oder bezüglich Community-Fragestellungen über das Grab Bag-Einsende-Formular stellen. Für alles weitere Feedback/Ideen/Vorschläge steht euch unser Feedback-Formular zur Verfügung.

Los geht es mit den Fragen!

Mir ist aufgefallen, dass den Proc-Effekten von Battlemaster-Stilen (Power Leak, Essence Dampen, Essence Shatter) widerstanden werden kann, welche „Stufe“ haben die Zauber dieser Stile und wie hoch ist die Resistenz-Rate?
Alle Effekte der Battlemaster-Stile sind Stufe 50 und verfügen über eine 10% Grundchance, dass ihnen widerstanden werden kann.

Hat der Zustand des Bogens irgendeinen Einfluss auf die Verfehlens-Rate und/oder den Schaden? Bei meinen persönlichen Tests habe ich keinen Unterschied im Schaden feststellen können bis hin zu 96% gegen eine Übungspuppe, aber ich möchte gerne eine bestätigende Antwort auf beides.
Nein, der Zustand eines Bogens beeinflusst nicht seinen Schaden oder die Trefferchance.

Hat es eine Absenkung gegeben auf die Chance, Comprehension-Tränke zu bekommen? Seit dem letzten Patch habe ich eine deutliche Abnahme in der Menge der Tränke feststellen können, die ich pro 100 Rare Potion-Boxen erhalte.
Nein, hier gab es seit der Einführung der Box of Rare Potions in 1.125 keine Veränderungen.

In der Freitags Grab-Bag vom 24.03.2017 beantwortet die letzte Frage eindeutig dass der Schaden in der DW-Spezialisierungslinie über insgesamt 51 nicht zunimmt, aber wird die Verteidigungsdurchdringung dadurch beeinflusst, wenn man über mehr als 51 verfügt und Spezialisierungs-Stile nutzt?
Gute Frage, da die Verteidigungsdurchdringung etwas schwieriger zu testen sein kann als ein Schadenszuwachs, da sehr viel davon abhängt, wie der sich verteidigende Charakter aufgestellt ist. Glücklicherweise ist die Antwort hier sehr eindeutig: Höher als die insgesamte Basislinien-Waffenspezialisierung zu gehen lohnt sich in Bezug auf Verteidigungsdurchdringung überhaupt nicht, genauso wie es nicht hilft, den Schaden von Dual Wielding-Klassen zu erhöhen.

Warum haben manche Pendragon-Bracer eine Qualität von 70 und andere 100? Gibt es einen Unterschied?
Ein kleines Versehen, welches wir beheben werden, danke! Es gibt aber keinen Unterschied, da die Qualität des Gegenstands die Wirkung von Accessoires auf keine Weise beeinflusst.

Dies ist alles für die Grab Bag in dieser Woche, aber noch nicht alles von uns. Haltet die Augen auf!

Habt alle ein tolles Wochenende!
DAoC German Community Admin
Broadsword Online Games

Shileahs Camelot-Kompendium - DAoC-Infos auf Deutsch
Shileah of House Dara, the First of Her name, the Unressed, Master of Stickloss, Queen of Inc-Screams, Purge-Fails and lost Line of Sight, Breaker of Mezz, Mother of Doggo
Tagged:
Sign In or Register to comment.