Freitags Grab Bag – 22.05.2020


Heute ist es eine windige Grab Bag!

Wir möchten euch an dieser Stelle an unseren offiziellen DAoC-Twitch-Stream samstags abends erinnern! Schaut zu und erlebt einen Blick aus der Vogelperspektive auf die Grenzgebiete, quatscht mit anderen und natürlich gibt es auch Giveaways :) Der Stream an diesem Samstag ist ein besonderer Giveaway-Stream und wir werden die folgenden Dinge verlosen (in unbestimmter Reihenfolge):
  • 50% RP-Bonus-Potion mit 30 Ladungen
  • Namenswechsel
  • 3 Monate-Spielzeit-Code
  • Volkswechsel
  • Max Character Boost
  • Drachen-Mount
Das solltet ihr nicht verpassen! Die Preise sind auf einen Gewinn pro Person limitiert. Der Stream beginnt etwa gegen 22.45 Uhr CET und das erste Giveaway wird gegen 23.00 Uhr stattfinden!

Wie immer vielen Dank, dass ihr uns eure Fragen geschickt habt. Ihr könnt alle Fragen, die sich auf aktuelle Entwicklungspläne beziehen, zur Klarstellung von grundsätzlichen Spielmechaniken oder bezüglich Community-Fragestellungen über das Grab Bag-Einsende-Formular stellen. Für alles weitere Feedback/Ideen/Vorschläge steht euch unser Feedback-Formular zur Verfügung.

Los geht es mit den Fragen!


Hallo, ich habe eine Frage zum Bogenschießen. Warum liegt der auf Geschicklichkeit basierende Schaden durch Bogenschießen bei einem Maximum von etwa 400? Soweit ich weiß, lohnt sich jeder andere Schadenswert, selbst wenn es mit abnehmender Wirkung ist. So wie es momentan ist, gibt es keinen anderen Weg außer Falcon’s Eye um den Bogenschaden zu erhöhen, da die benötigte Geschicklichkeits-Obergrenze viel zu einfach zu erreichen ist.
Auch wenn es stimmt, dass der Schaden pro Treffer beim Bogenschießen über eine gewisse Menge an Geschicklichkeit hinaus nicht weiter zunimmt, so bietet es dennoch Vorteile, den Geschicklichkeits-Wert über diese Grenze hinaus zu erhöhen, wie z.B. schnellere Schussgeschwindigkeit, Verteidigungsdurchdringung und die Trefferchance, was letztendlich insgesamt den Schaden des Bogenschützens erhöht. Die niedrigere Obergrenze des Wertes bedeutet auch, dass es für Bogenklassen leichter ist, zusätzliche Geschicklichkeit, die über die Obergrenze hinaus geht, zu erreichen, sodass ihr Schaden vor Werte-Debuffs geschützt ist.

Hallo, meine Gilde möchte ein Gildenhaus in der gleichen Region erstellen wie der, wo sich unsere persönlichen Häuser befinden, aber es scheint, als dass unsere Gilde sich auf einem anderen Ywain-Server befindet. Gibt es einen Weg, mit dem die Gilde auf einen anderen Ywain-Server verschoben werden kann, sodass wir unser Gildenhaus an der gewünschten Stelle errichten können?
Derzeit ist dies nicht möglich.
Aus unserem Gildenhaus-Guide:
Wenn ein Haus in eine Gildenhalle umgewandelt wurde, bleibt es eine Gildenhalle und befindet sich im Besitz der Gilde. Das Haus kann nicht wieder in ein Privathaus verwandelt werden, und es kann nicht an einen anderen Spieler oder eine andere Gilde übertragen werden. Gilden, die ihre Gildenhalle versetzen möchten, müssen warten, bis ihre alte Gildenhalle abgerissen wurde, bevor sie eine neue errichten können.
Der einzige Weg, wie eine Gildenhalle momentan abgerissen werden könnte, wäre, indem keine Miete gezahlt wird, und die Mietzahlungen sind derzeit deaktiviert. Wir planen nicht, die Mietzahlungen mit 1.127 wieder zu aktivieren, aber untersuchen andere Möglichkeiten, um Privathäuser und Gildenhallen zu transferieren.

Ich habe eine Frage zur Absorption. Bedeutet 100 AF = 1% Absorption? Wenn ja, heißt es dass wenn ich 900 AF habe, ich 9% Absorption habe, und 27% Abs auf dem Bruststück/Schuhe/etc. dann also 27 + 9 ergibt 36% Absorption? Oder wie funktioniert das?
Der Absorptions-Prozentwert (ABS) und der Rüstungsfaktor (AF) werden beide komplett separat berechnet und nicht in einem einzigen Wert zusammengefasst. Ein AF-Debuff reduziert nicht deine ABS, und ein ABS-Buff erhöht nicht deinen AF. Auch wenn eine Erhöhung deines ABS den insgesamt genommenen Nahkampfschaden senken würde, so wie es eine Erhöhung des AF tun würde, kann kein jeweils entsprechender Wert hierfür angegeben werden, da ABS von Rüstung in der Schadensformel anders kalkuliert wird, als ABS durch einen Buff/Debuff.
In die Formel zur Berechnung des genommenen Schadens fließen viele Faktoren ein wie z.B. Zustand der Rüstung/Qualität, der effektive AF auf dem getroffenen Rüstungsteil, der ABS-Wert dieses Rüstungsteils, der AF-Buff eines Charakters und die Werte, dann jegliche Charakter-Buffs auf ABS und schließlich die Resistenzwerte des Charakters zu der Schadensart. Und dies enthält nicht einmal die vielen Variablen auf Seiten des Angreifers, die zusammen mit der Schadensvarianz festlegen, wie viel Schaden tatsächlich ausgeteilt wurde.

Mir ist aufgefallen, dass die ML-Fähigkeit und die Begleiter vertreiben-Fähigkeit des Arawnritters nicht auf Knochentänzer-Begleiter zu funktionieren scheinen, insbesondere auf die Zauberer-Begleiter. Warum ist das so?
Aus unserer Grab Bag vom 13. September 2019:
Jedoch sind Knochentänzer-Begleiter etwas spezieller in Bezug auf Begleiterfurcht. Diese Begleiter assistieren sich standardmäßig, und wenn Cowering Bellow nicht ALLE Begleiter gleichzeitig trifft, werden die verbleibenden Begleiter nicht in Furcht versetzt und dadurch greifen die Commander-Begleiter direkt wieder an, da die untergeordneten Begleiter weiterhin angreifen. Alle Begleiter eines Knochentänzers in Furcht zu versetzen ist zugegebenermaßen schwierig zu erreichen, wenn die untergeordneten Begleiter zu sehr verteilt sind, als dass Cowering Bellow sie alle gleichzeitig treffen würde, aber dies ist ein gewollter Vorteil der Knochentänzer-Klasse.

Wie teilen sich die RP durch den Sieg über einen Spieler auf die Gruppenmitglieder auf? Mir ist aufgefallen, dass wenn ein bestimmter Spieler mit einem bestimmten RR solo etwa 4k wert ist, und ich exakt diese Person zusammen mit 7 anderen Gruppenmitgliedern besiege, erhalte ich etwa 800-900 RP. 900 x 8 = 7200 RP. Es scheint, als würde es in Gruppen nicht gleichmäßig aufgeteilt werden, tatsächlich sieht es sogar so aus, dass RP in einer Gruppe angehoben sind, was nur die Gruppenbildung und das Besiegen zahlenmäßig kleinerer Gegnerzahlen weiter zu fördern scheint.
Es gibt einen grundsätzlichen Bonus auf XP und RP dafür, dass man sich in einer Gruppe befindet, und je mehr Spieler sich in der Gruppe befinden, desto höher der Bonus. Dies geschieht um Spieler zu ermutigen, sich in einer Gruppe zusammenzutun sowohl im PvE als auch im RvR, um Aufgaben zu erledigen und die Feinde ihres Realms zu besiegen.
Wir stimmen zu, dass dies in manchen Fällen das beschrieben Verhalten fördern kann, aber in vielen anderen Fällen erlaubt es Gruppen, dass sie ähnlich schnell an Erfahrung gewinnen beim leveln und an Reichsrängen in RvR wie es erfahrene „Solo“- oder „Kleingruppen“-Spieler tun. Würde der Gruppenbonus entfernt werden, würde dies Gefahr laufen, dass der effizienteste Weg im Spiel voran zu kommen als Solo-Spieler wäre, und dies passt nicht zum team-/gruppen-/realmorientierten Gameplay, das Dark Age of Camelot so besonders macht!
Wir sind aber immer offen für Ideen, die alle Spielstille spannend und lohnenswert machen. Wenn du Rückmeldungen dazu oder Vorschläge hast, wie man diese Dynamik für kleinere Gruppen und Solo-Spieler verbessern könnte, während gleichzeitig ein starker Bonus dafür bleibt, dass man sich in einer Gruppe zusammenschließt, würden wir deine Gedanken hierzu gerne erfahren!

Habt alle ein tolles Wochenende, und hoffentlich sehen wir uns im Twitch-Stream am Samstagabend!
DAoC German Community Admin
Broadsword Online Games

Shileahs Camelot-Kompendium - DAoC-Infos auf Deutsch
Shileah of House Dara, the First of Her name, the Unressed, Master of Stickloss, Queen of Inc-Screams, Purge-Fails and lost Line of Sight, Breaker of Mezz, Mother of Doggo
Tagged:
Sign In or Register to comment.